Author Archives: Cinira Macedo

Naschte Termine:

Sa. 02.02.19 um 15:30 Shunya, Aixer Str. 68, 72072 Tübingen

So. 16.12.18 um 12:00 FELD Theater am Winterfeldplatz, Gleditschstr. 5, 10781 Berlin

Sa. 10.11.18  um 16Uhr Yoga Tanz Loft Bismarckstraße 134, 72072 Tübingen

ContactImpro BILD

Für alle die gemeinsam mit ihrem Kinder tanzen wollen. Durch Spiel und Bewegung mit körperlichem Kontakt werden wir zusammen tanzen, fliegen, fallen, rollen, springen, schaukeln, kuscheln.

Es geht vor allem um das Erlebnis und Genuss zusammen zu tanzen.

In dieser Stunde biete ich einen Raum, in dem sich Kinder und Eltern auf Augenhöhe begegnen und auf eine non-verbaler Ebene erleben können. Wir erlernen einiger Prinzipien der Tanzform Contact Improvisation und lassen unsere Kreativität und Bewegungsfreude entfalten. Vorerfahrung in Tanz ist nicht notwendig.

Dauer: 1Stunde

Bringen Sie für sich und ihr Kind bequeme Kleidung (ohne Reißverschluss), Barfuß und etwas zum Trinken mit.

B(h)era

photo by Désirée Meul

 

Tanzperformance für Kinder ab den ersten Schritten.

Zwei stehende Personen, eine legt sich hin, die andere legt sich hin.
Eine steht auf, die andere steht auf.
Und so machen sie sich auf ihren Weg, immerfort kreisend.
Es ist ein immerwährendes Hinlegen, Aufstehen, Niederlegen, Erheben, Aufsteigen, Herunterklettern, Aufspringen, Umfallen, Anheben, Dahinschmelzen, Abwärts und Aufwärts, immer wieder und wieder.

B(h)era ist eine Performance die sich mit den Übergängen zwischen der Horizontalen und der Vertikalen beschäftigt.
Wir laden alle Leute in diesen Kreis einzutreten und mitzureisen.

Choreografie: Cinira Macedo;
Choreografie, Performance: Claudia Tomasi;
Co-Kreation, Performance: Laura Unger;
Musik: Elena Kakaliagou;
Licht: Martin Pilz.

Eine Produktion des tanzhaus nrw im Rahmen von Take-off: Junger Tanz, gefördert durch die Landeshauptstadt Düsseldorf und das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW. Mit freundliche Unterstützung vom LTT-Leipziger Tanztheater.

 

 

 

24h durcheinander

24h durcheinander
von deufert&plischke
Uraufführung
Konzept: deufert&plischke, Technische Leitung: Andreas Harder, Produktionsleitung: Barbara Greiner.
Von und mit: Jozefien Beckers, Lisa Blöchle, Kattrin Deufert, Xenia Taniko Dwertmann, Thorsten Eibeler, Josephine Findeisen, Alain Franco, Barbara Greiner, Andreas Harder, Renen Itzhaki, Roni Katz, Daniela Kaufman, Julek Kreutzer, Hans-Thies Lehmann, Carrie McIlwain, Cinira Macedo, Rima Najdi, Sandra Noeth, Ilya Noé, Julia Plawgo, Thomas Plischke, Imma Scarpato, Kareth Schaffer, Cecilie Ullerup Schmidt, Éva Rozália Tankó, Claudia Tomasi, Helene Varopoulou, Yair Vardi, Stefanie Wenner, Arkadi Zaides.
Dauer: 24 Stunden, Pausen nach Belieben

Este slideshow necessita de JavaScript.

photos by Simone Steiner photographed during 24h DURCHEINANDER at HAU1 Berlin / Tanz im August 2015

link zur Presse

BURACO

trailerBURACO, Elisabete Finger 116

In BURACO, everything is perforated and perforates. Everything is for crossing, for exiting or entering, for going inside, for falling, for remaining, for disappearing. Everything is for looking through, and see the other side: black, green, skin, hairy, patterned.
BURACO is an adventure of the matter.
Without transitions.
Contains a world.

Credits

Concept, direction and creation: Elisabete Finger
Creation and performance: Cinira Macedo, Jamil Cardoso and Sandro Amaral
Artistic advice: Lito Walkey and Xenia Walkey Hauf
Scenography and costumes: Elisabete Finger, Marion Montel and Marcello Busato (construction)
Light: Fábia Regina and Yair Vardi
Foto: Renato Mangolin
Production: Ana Rocha (Germany), Candida Monte and Wellington Guitti (Brazil)

This project was funded by Rumos Itaú Cultural Dança Prize 2012/2013, Funarte Petrobras de Dança Klauss Vianna Prize 2012 (Brasil) and Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten Berlin (Germany). Co-production: Uferstudios (Berlin), PACT Zollverein (Essen) and Festival Panorama de Dança (Rio de Janeiro). Support and Residences: PACT Zollverein and Fabrik Potsdam

Thanks to: Barbara Friedrich, Eva Maria Hoerster, Gustavo Bitencourt, Thiago Granato, Neto Machado, Jorge Alencar, Danilo Viana, Kerem Gelebek, Lena Sommer, Laila El-Jarad (Studio La Caminada), Murilo Moregola and Ana Trincão.

Duration: about 45 min

For a young audience: 0 to 100 years-old

Press

LVZ, Leipziger Volkszeitung, Juni 2014

buraco LVZ